Haftungsausschluss:

Haftungsfreistellung/Haftungsbegrenzung/Haftungsausschluss:

 

  1. Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt, aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadensersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer. Eingenommene Startgelder werden nicht zurückerstattet.
  1. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme am indeland-Triathlon. Der Teilnehmer erklärt mit der Teilnahme, dass er für die Teilnahme am indeland-triathlon ausreichend trainiert hat, körperlich gesund ist.
  1. Der Veranstalter (Triathlon Team indeland/AS Düren12/Kreis Düren), seine Organe und Helfer übernehmen keine Haftung bei selbstverschuldeten Unfällen, abhanden gekommenen persönlichen Gegenstände sowie anderen selbstverschuldeten Schadensfällen.
  1. Die Haftung des Veranstalters für eigene Handlungen sowie Handlungen ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Schäden, die auf der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruhen. Hier gelten die allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen.
  1. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer sich damit einverstanden,
    5.1. dass die in seiner Anmeldung genannten Daten, die von ihm im Zusammenhang mit der Teilnahme beim indeland-Triathlon gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern, Filme, etc. ohne Vergütungsansprüche seinerseits vom Veranstalter bis auf Widerruf genutzt werden dürfen.
    5.2. dass die persönlichen Daten zur Übermittlung von Informationen an die Teilnehmer (z.B. Urkunden- und Ergebnisversand; Newsletter) gespeichert werden. Zudem werden Name, Adresse und Emailadresse eines jeden Finishers an den Veranstaltungsfotografen SportOnline“ übermittelt. Eine weitere Datenübermittlung an andere Firmen und Dienstleister findet nicht statt.
  1. Soweit Bestimmungen des Haftungsausschlusse ganz oder teilweise unwirksam sind, treten an deren Stelle die gesetzlichen Bestimmungen. Die übrigen Bestimmungen des Haftungsausschlusses bleiben davon unberührt.
  2. Einwilligung zur Anfertigung von Lichtbildern durch den offiziellen Fotoservice

    Fester Bestandteil der Veranstaltung ist die Anfertigung von Fotos und Videos durch Sport­Online (Inhaber: Wolfgang Nass, Hintergasse 8, 67125 Dannstadt-Schauernheim, Telefon: 0171-4110095
    E-Mail: info@sportonline-foto.de). Der Teilnehmer hat die Möglichkeit, nach Ende der Veranstaltung über die Webseite www.sportonline-foto.de Fotos und das Zielvideo von seinem Lauf zu erwerben. Aufgrund der Gegebenheiten beim Lauf kann keine Gewähr dafür übernommen werden, dass Fotos bzw. das Video von jedem Teilnehmer zur Verfügung stehen.

    Der Teilnehmer erklärt mit der Teilnahme an der Veranstaltung seine Einwilligung zur Erstellung und Speicherung der Fotos und Videos und zur Veröffentlichung dieser Fotos und Videos auf www.sportonline-foto.de. Dies beinhaltet auch eine Weiterleitung der Bild- und Videodaten an Dritte (Rechenzentrum, Qualitätskontrolle u.ä.) zu Zwecken der Angebotserstellung und Auftragserfüllung. Die Bilder und Videos kön­nen auf www.sportonline-foto.de unter Eingabe der Startnummer von Jedermann eingesehen und erworben werden.

    Der Teilnehmer kann der Veröffentlichung seiner Fotos und Vdieos  auf www.sportonline-foto.de jederzeit widersprechen. Hierzu reicht eine entsprechende Nachricht an info@sportonline-foto.de unter Angabe des Events und der Startnummer des Teilnehmers. Es kann hierbei jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden, dass der betreffende Teilnehmer auch auf weiteren Bildern oder Videos abgelichtet ist (z.B. weil die Startnummer  auf diesen Bildern nicht erkennbar war). Sofern Sportonline die jeweiligen Bildnummern vollständig mitgeteilt werden, kann die Veröffentlichung auch dieser Bilder gesperrt werden.

    Die Datenverarbeitung ist zulässig nach Art. 6 Ab­satz 1 a) und b) DSGVO.

    Der Zugriff auf die Bilder und Videos wird 24 Monate nach Ende der Veranstaltung gesperrt und spätestens 36 Monate nach Ende der Veranstaltung werden die Bilder vom Webserver gelöscht.